Datenschutzerklärung

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Josef Moser
Ulmenstr. 55

90537 Feucht
Tel. 09128-727927
Mail: linuxumsteiger [ at ] online.de

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz und zur Durchsetzung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die unter Verantwortlicher benannte Person.

Allgemeines zur Datenschutzerklärung

Auf den oben genannten Sites werden Ihre personenbezogenen Daten (Formulareingaben, IP-Adressen) ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts und des Telemediengesetzes der Bundesrepublik Deutschland, sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhoben und verwendet. Im Folgenden unterrichte ich Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf dieser Website abrufen.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Details zur Datenübermittlung/-protokollierung

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht, welche Daten eventuell beim Besuch der oben genannten Webangebote gesammelt und zu welchem Zweck diese verarbeitet werden.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Blogs werden seit Bestehen auf Basis der Datensparsamkeit betrieben. Ziel: Was ich nicht speichere, muss ich nicht kontrollieren oder absichern und kann auch nicht entwendet werden. Aus diesem Grunde verwende ich keine Newsletter und habe auch keine Benachrichtigung für Kommentare eingerichtet. Eine Registrierung hier im Blog ist nicht vorgesehen, und auch Benachrichtigungen bei Kommentaren gibt es nicht. Auch sozial Media Plugins zum Teilen von Beiträgen werden in den Blogs nicht genutzt.

Datenübermittlung und -protokollierung zu
systeminternen und statistischen Zwecken

Nachfolgend werden der Umfang der Datenverarbeitung beim Besuch der betreffenden Website beschrieben.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • ggf. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • ggf. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Fehlerlogs werden vom Provider z.B. automatisch nach 7 Tagen gelöscht, Zugriffslogs werden vom Provider nach 60 Tagen automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden sich bei webgo sowie in den nachfolgenden Abschnitten.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Beim Besuch dieser Website erstellt und fragt die zugrunde liegende Blog-Software Cookies ab (u.a. auch die Zustimmung zur angezeigten EU-Cookie Law-Information). In diesem, auf ihrem Rechner abgelegten, Cookies können Daten über den Besuch der Website gespeichert werden.

Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Als Website-Betreiber werte ich zudem keine Cookies im Sinne persönlicher Daten aus und ich verwende auch (abseits der Zählung von Besucherzahlen und Seitenabrufen) keine Informationen aus Cookies zur Identifizierung oder zum Tracking einzelner Besucher oder zum Erstellen von Nutzerprofilen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung der Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Durch die Cookies erfahren wir  die Zahl der Seitenbesuche pro Tag, die Zahl der Artikelabrufe und die Website genutzt wird.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Eine allgemeine Übersicht über das Thema finden Sie in der Artikelreihe Datenschutz beim Browsen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden – so erfolgt die Anzeige des Cookie-Informationsbanners kontinuierlich.

Cookies und Erfassung durch Drittanbieter 

Auf den Seiten dieser Website sind Anzeigen von Werbenetzwerken (Amazon, Google AdSense/Ad Exchange, Yieldlove etc.) und Inhalte von Drittanbietern (z. B. YouTube, ImageShack.us, Flickr, Google Analytics etc.) eingebunden (siehe auch die nachfolgenden Abschnitte). Drittanbieter wie Google, Amazon oder andere Werbenetzerke (sowie viele andere Drittanbieter) verwenden Cookies zur Schaltung von Anzeigen auf Basis vorhergehender Besuche eines Nutzers auf dieser Website.

Beachten Sie, dass auch andere Drittanbieter außerhalb des Google-Werbenetzwerks Cookies für die Schaltung von Anzeigen auf dieser Website verwenden. Auf die Speicherung solcher Cookies habe ich keinen Einfluss. Sie können u. U. die Speicherung und Auswertung der Cookie-Inhalte auf den Seiten dieser Anbieter abschalten (sofern das Werbenetzwerk diese Möglichkeit anbietet, siehe auch die nachfolgenden Hinweise). Sie können als Nutzer auch die Seite der Network Advertising Initiative (NAI) aufrufen. Dort lässt sich die Verwendung von Cookies durch einen Drittanbieter deaktivieren.

Zur weiteren Information

: Wer aus Gründen der Datensparsamkeit ein Tracking durch Drittanbieter außerhalb der Sitzungs-Cookies vermeiden möchte, kann den Inkognito-Modus des Browsers verwenden. Das hat aber den Nachteil, dass gesetzte Einstellungen bei jeder Sitzung jeweils neu abgefragt werden. Auch der Einsatz sogenannter AdBlocker (Erweiterungen des Browsers zum Filtern von Drittangeboten) ist möglich. Dies hat jedoch zur Folge, dass mir die zum Betrieb des Angebots erforderlichen Werbeeinnahmen fehlen und das Angebot in letzter Konsequenz irgendwann eingestellt werden muss.

Kommentare in den Blogs

Die einzelnen Blogs dieser Website ermöglichen es, Kommentare zu verschiedenen Artikeln von Nutzerseite abzugeben. Ich behalte mir vor, Kommentare auf Grund ihres Inhalts zu löschen. Ein Recht zur Veröffentlichung eines eingegebenen Kommentars besteht nicht.

Anmerkung: Erstkommentare und anonyme Kommentare werden überwiegen erst nach einer Begutachtung durch mich freigeschaltet. Spam, beleidigende oder rechtlich fragwürdige Inhalte oder Werbe-Links werden von mir entfernt.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Kommentare werden von Seiten der Benutzer freiwillig eingegeben, wobei eine anonyme Kommentierung möglich ist. Im betreffenden Formular lassen sich ein Benutzername, eine E-Mail-Adresse und ggf. eine Website eintragen. Kommentare können durch leer lassen des betreffenden Felds auch anonym abgegeben werden. Ich empfehle aber als Benutzername ein Pseudonym anzugeben, um anderen Kommentatoren den Bezug auf Kommentare zu erleichtern.

Eine eingegebene (optionale) E-Mail-Adresse (ich empfehle eine Freemail-E-Mail-Adresse, die zum Zweck der Registrierung in anderen Foren verwendet wird) wird Dritten nicht angezeigt und kann nur von mir, in äußerst seltenen Fällen, zur Kommunikation bei Nachfragen genutzt werden. Wer auf der sicheren Seite sein will, gibt keine E-Mail-Adresse in Kommentaren an.

Ich werte diese E-Mail-Adressen nicht aus. Weiterhin werden in Kommentarfeldern eingegebenen E-Mail-Adressen nicht für Dritte in der Site angezeigt.

Vor der Absendung eines Kommentars muss dessen Speicherung explizit gemäß DSGVO zugestimmt werden. Diese Zustimmung wird mit dem Kommentar in in der Datenbank der jeweiligen Website gespeichert. Mit erfasst wird auch die IP-Adresse des Kommentators.

Die Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Erwägungsgrund 32, Einwilligung). Die Erfassung und Speicherung der IP-Adresse mit den Daten des Kommentar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO (Spam-Abwehr, sperren von Usern, Erfüllung rechtlicher Belange).

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung, nämlich die Anzeige des Kommentars, entfällt oder die Einwilligung zur Veröffentlichung des Kommentars zurückgezogen wird.

Zudem kann die betroffene Person die Löschung eines von ihm erstellten Kommentars fordern. Um mich vor unberechtigten Löschforderungen zu schützen, ist die Befugnis, eine Löschanforderung zu stellen, in geeigneter Weise nachzuweisen (dies gilt insbesondere bei anonymen Kommentaren bzw. wo nur eine IP-Adresse zur Identifizierung des Kommentators gespeichert ist).

Bestandsdaten/Nutzungsdaten

Zur bedarfsgerechten Gestaltung dieses Internetangebotes werden Statistiken über die Abrufhäufigkeit von Artikeln oder Themen sowie die am häufigsten oder zuletzt verwendeten Suchbegriffe etc. erstellt und ausgewertet. Diese Auswertung bezieht sich aber nicht auf den individuellen Besucher oder auf persönliche Daten. Anstelle der IP-Adresse wird ein gehashter Wert in der lokalen Datenbank auf dem Webserver dieser Website gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten (IP-Adresse) der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen und Werbepartnern allgemeine Daten über die Frequentierung der Blogs (Besucherzahlen, Anzahl der Artikelabrufe) mitzuteilen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die gehashte IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die Speicherung der Statistikwerte wird nach 365 Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Ermittlung der Besucherzahlen und Artikelabrufe samt Speicherung der gehashten IP-Adressen in einer lokalen Datenbank ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Zählmarken der VGWort

Ein Teil der Artikel auf dieser Website ist mit sogenannten Zählmarken der Verwertungsgesellschaft Wort versehen. Über diese Zählmarke registriert die VGWort, deren Mitglied ich bin, die Zahl der Abrufe eines Artikels. Die Erfassung erfolgt auf Grund eines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, denn nach Erreichen vorgegebener Mindesabrufzahlen erhalte ich von der VGWort für diese Artikel eine geringe Kopiervergütung.

Die gesammelten Informationen werden durch die VGWort ausschließlich zu Abrechnungszwecken (Zahl der Artikelabrufe) erhoben und erlauben keinen Rückschluss auf die abrufende Person. Informationen über die VGWort erhalten Sie auf deren Webseiten. Hier die Erklärungen dazu:

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Erweiterte Hinweise zu Google Analytics

Diese Website benutzt zur Zeit  Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

Werbenetzwerke, Affiliate-Programme

Zur Finanzierung dieses Online-Angebots schalte ich Werbeanzeigen verschiedener Anbieter. Diese verwenden branchenübliche Tracking-Maßnahmen. Diese Erfassung erfolgt auf Grund berechtigter Interessen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Amazon-Partnerprogramm

Auf Grund berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) nehme ich am Partnerprogramms von Amazon EU teil und platziere Werbeanzeigen dieses Anbieters samt Links zu dessen Angeboten. Bei qualifizierten Käufen über diese Anzeigen und Links erhalte ich von Amazon eine Werbekostenerstattung, d.h. als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Zur Steuerung dieser qualifizierten Käufe setzt Amazon Cookies und Tracking-Methoden ein. Die Datenschutzerklärung von Amazon mit allen Details, samt Widerspruch, kann auf dieser Webseite eingesehen werden. Auf Wunsch lässt sich die Anzeige von interessensbezogener Werbung auf dieser Webseite von Ihnen als Webseitenbesucher abschalten.

Zur Erfüllung der Amazon AGB: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Google Adsense

Im Rahmen eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verwende ich manchmal Google Adsense-Anzeigen zur Erzielung von Einnahmen und Finanzierung des Angebots. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Einbindung von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet Cookies und ggf. Web Beacons (kleine, unsichtbare Grafiken), die es ermöglichen, das Abrufen von Anzeigen zu verfolgen.

Das Ausspielen von Anzeigen ist inzwischen auf personalisierte Anzeigen eingestellt. Google und die Werbeanbieter verwenden Google personalisiertes Targeting, also auch demografisches Targeting und Targeting auf Basis von Nutzerlisten.

Mit der Nutzung des Webangebots akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies durch Google und dessen Werbepartner. Im übrigen steht es jedem Nutzer frei, die Annahme von Cookies im Browser zu unterbinden (siehe oben). Die Liste der Werbepartner lässt sich im Abschnitt über Ad Exchange einsehen. Personalisierte Werbung lässt sich vom Nutzer auf dieser Google-Seite (nach Anmeldung am Google-Konto) sperren.

Wie Google Daten verwendet, wenn Webseiten und Apps unserer Partner genutzt werden: Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen Google.

Eine Erklärung zur Verwendung der Daten durch Google findet sich auch hier.

 

Daten bei Twitter, Facebook, Google+ und Paypal

Auf den Seiten dieses Blog finden Sie Schaltflächen, um Seiten von Diensten wie Twitter, Facebook oder Google+ aufzurufen sowie über den Anbieter Paypal Zahlungen zu veranlassen.

Vorsorglich weise ich darauf hin, dass bei Verwendung dieser Schaltflächen die Seiten der betreffenden Anbieter aufgerufen und damit Daten von den betreffenden Diensten erhoben werden. Welche Daten von diesen Anbietern erhoben werden, können Sie in den Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen.

Twitter, Facebook, Google (für Google+), Paypal

Wenn Sie die Übernahme der Daten dieser Anbieter vermeiden möchten, verzichten Sie auf die Verwendung der betreffenden Schaltflächen zum Teilen. Zudem sollten Sie beim Besuch dieses Blogs nicht bei den entsprechenden Diensten eingeloggt sein.

Google Fonts und externe Bilder

Beim Abruf der Inhalte werden ggf. Google Fonts und extern bei Image-Hostern eingebundene Bilder vom Browser abgerufen. Der Betreiber der Seiten erhält – aus technischen Gründen – vom Browser die IP-Adresse mitgeteilt. Auf diese Kommunikation mit einem Drittanbieter habe ich keinen Einfluss und kann auch nicht beurteilen, ob dort nutzerbezogene Auswertungen vorgenommen werden. Die Einbindung der genannten Inhalte in das Angebot des Blogs erfolgt auf Grund berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Openstreet-Map

In einigen Artikeln werden Karten von Openstreet-Map eingebunden. Beim Abruf der Inhalte werden die Karten vom Openstreet-Map-Server an den Browser das Nutzers ausgeliefert. Die Einbindung der genannten Inhalte in das Angebot des Blogs erfolgt auf Grund berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Youtube-Videos

In den Blog-Beiträgen werden mitunter Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA eingebunden. In den Blogs werden die erweiterten YouTube-Datenschutzeinstellungen verwendet. Die Einbindung der genannten Inhalte in das Angebot des Blogs erfolgt auf Grund berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy,

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Rechte der betroffenen Person: Auskunftsrecht und Löschung

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten persönlichen Daten (i.S.d. DSGVO) zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft elektronisch erteilt werden.

Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass ich keine personenbezogenen Daten (mit Ausnahme der IP) verlange. Werden persönliche Daten in Kommentaren gespeichert, lassen sich diese über die Suche im Blog über den betreffenden Benutzernamen anzeigen.

Zudem besteht nach DSGVO die Möglichkeit, die Löschung oder Berichtigung von gespeicherten Daten zu verlangen. Da ich keine persönlichen Daten wie (Wohn-)ort, Geburtsdatum, etc., sondern nur die vom Benutzer in Kommentarfeldern angegebenen Daten oder die ggf. automatisch erfasste IP-Adresse speichere, ist die Identifizierung einer Person u.U. schwierig. Um mich vor Missbrauch und unberechtigten Löschanfragen zu schützen, ist die Berechtigung zur Löschanforderung in geeigneter Form nachzuweisen. Dies gilt insbesondere, wenn nur die IP-Adresse zur eindeutigen Identifizierung eines zu löschenden Kommentareintrags herangezogen werden muss.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

(1)       zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2)       zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3)       aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4)       für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5)       zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.