Manjaro mit LXQt – eine sparsame KDE Alternative

Manjaro mit LXQt – eine sparsame KDE Alternative

LXQt soll in absehbarer Zukunft auch bei Ubuntu LXDE ablösen. ich habe mir deshalb die Arch Distribution Manjaro mit LXQt angeschaut.

Auch wenn noch nicht alles perfekt ist, so kann man doch Potential in der schlanken Desktopumgebung erkennen.

Der große Vorteil ist, dass KDE Anwendungen in einer Umgebung laufen, die sehr viel weniger Ballast mit sich bringt.

Ungereimtheiten gibt es dennoch.

So sind die Konfigurationsmöglichkeiten noch zu uneinheitlich, was zum Teil  auch am Openbox Unterbau liegt.  Dennoch habe ich mich mit LXQt angefreundet und ich bin schon sehr gespannt, wie Lubuntu das umsetzen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Arch Linux Youtube Videos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar